MasketragenMamaDoc

Masketragen: Vermeide diese häufigen Fehler!

Immer wieder begegnen mir Menschen, die ihre Masken lässig unter dem Kinn oder der Nase tragen. Das ist natürlich nicht Sinn und Zweck der Maskenpflicht. Es geht darum, dass wir uns, unsere Lieben und unsere Mitmenschen schützen.

Egal, ob du dich für eine selbstgenähte Mund-Nasen-Bedeckung, medizinische Mund-Nasen-Schutzmaske (auch OP-Maske genannt) oder eine partikel-filternde Halbmaske (FFP-Maske) entschieden hast, ist und bleibt es wichtig, diese auch korrekt zu Tragen! Erzähl mir gerne von deinen Beobachtungen und stell mir deine Fragen in den Kommentaren.

Maske / Mund-Nasen-Schutz richtig aufsetzen!

  • vor dem Aufsetzen Hände gut waschen
  • Maske sollte das Gesicht vom Nasenrücken bis zum Kinn bedecken
  • prüfe, ob die Seiten gut abschließen
  • Maske nicht berühren, wenn sie auf dem Gesicht sitzt
  • Maske nicht um den Hals tragen

PIN MICH 🙂

Maske / Mund-Nasen-Schutz richtig absetzen!

  • Maske sollte gewechselt werden, wenn sie durchfeuchtet ist
  • beim Abnehmen die seitlichen Gummis verwenden und Vorderseite und Innenseite nicht berühren
  • nach dem Absetzen Hände gut waschen
PIN MICH 🙂

Maske / Mund-Nasen-Schutz richtig aufbewahren!

  • Maske nicht auf schmutzige Flächen ablegen
  • Maske nach dem Tragen sofort waschen oder in einem luftdichten Plastikbeutel aufbewahren
  • nicht einfach in die Handtasche werfen 🙂
PIN MICH 🙂

Selbstgenähte Masken richtig reinigen!

  • nach der Nutzung solltest du die Stoff-Maske, den Schal oder das Tuch bei mindestens 60 Grad waschen, besser sogar bei 90 Grad
PIN MICH 🙂

Was du trotz dem Masketragen nicht vergessen solltest!

Trotz Maske Abstand halten (1,5-2m) und Hygieneregeln einhalten!

PIN MICH 🙂

Mehr Infos findest du hier:

Robert Koch Insitut

Infektionsschutz

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.