Sonne und Vitamin DFarina Kuklinski

Vitamin D: Verhindert Sonnencreme die Produktion?

Ich kann gar nicht genug von ihr bekommen. Sonne auf der Haut fühlt sich zu gut an und dabei tanke ich ja schließlich noch Vitamin D?!

Ela ist zu Besuch und wir genießen gemeinsam das tolle Wetter.
Während ich Obstsalat verteile, plantschen die Kinder vergnügt im Pool.


Kostenlose Checklisten by mamadoc

Sonnenstrahlen sind eine echte Wohltat. Sonne und Vitamin D sind lebensnotwendig.

Ein Sonnenbad jedoch auch mit schlechtem Gewissen verbunden. Meine Gedanken kreisen um die Themen Sonnenbrand, Folgeschäden und Hautkrebs. Jährlich steigen die Hautkrebserkrankungen in Europa an. Grund ist sicherlich ein nicht ausreichender Sonnenschutz.

Meine Bedenken werden jäh vom lachenden Kindergeschrei unterbrochen.
Alle sind so glücklich im Freien. Die Sonne ganz zu meiden ist keine Option.

Sonnen-vitamin D

Sonne kann mehr als attraktiven Teint

Während Gänseblümchen die Sonnen-Energie einfangen, um aus Wasser und Kohlendioxid Traubenzucker zu bilden. Ist für uns Menschen das Sonnenlicht wichtig, um Vitamin D zu bilden.

UV-B-Strahlen können also mehr als attraktiven Teint. Trifft die Sonne auf unbedeckte Haut, kann diese Vitamin D herstellen. Theoretisch sollten erst die Speicher aufgefüllt werden und dann geschmiert.

Es reicht aus, wenn zwei-bis dreimal pro Woche Gesicht, Hände und Arme für wenige Minuten unbedeckt und ohne Sonnenschutz der Sonne ausgesetzt werden.

Mit Sonnencreme ist die Produktion von Vitamin D herabgesetzt. Je höher der Lichtschutzfaktor je weniger Produktion. 

Natürlich geht Sonnenschutz immer vor! Bei längerem Aufenthalt in der Sonne sind UV-Schutzmaßnahmen wichtig. Wer in der Mittagshitze raus muss, sollte sich immer direkt eincremen. Bei Säuglingen und kleinen Kindern ist der UV-Eigenschutz noch nicht ausreichend ausgebildet. Sonnencremes wirken sofort, es muss nicht gewartet werden.

Um die Produktion des Sonnenvitamins anzukurbeln, benötigt es nur einen kurzen Aufenthalt in der Sonne. Jedoch beeinflussen viele Faktoren die Bildung. Zum Beispiel kann es durch lange Arbeitstage in geschlossenen Räumen zum Vitamin-D-Mangel kommen.

Prinzipiell gilt, wenn dein Schatten größer ist als du, kann kein Sonnenvitamin mehr produziert werden. Zum Glück gibt es Alternativen, um an Vitamin D zu kommen. Es ist nämlich sehr wichtig für Immunsystem, starke Knochen, unsere Muskelkraft und die Fruchtbarkeit.

Meine Oma und viele andere greifen im Winter auf Vitamin-D-Präparate zurück. Das ist die günstigste und sicherste Methode. Ob bei dir oder deinem Kind ein Vitamin-D-Mangel vorliegt kann dein Arzt oder deine Ärztin feststellen.


Mutterpasshülle mit Mutterpass erklärt Büchlein und Impfasshülle

Viele Faktoren beeinflussen die Vitamin-D-Produktion

Individuelle Faktoren
◦  Alter
◦  Hauttyp
◦  Kleidung
◦  Hautoberfläche
◦  Verwendung von Sonnencreme

Äußere Faktoren
◦  Jahreszeit
◦  Breitengrad
◦  Untergrund
◦  Höhenlage
◦  Tageszeit

Gesund braun werden bedeutet,
ein gesundes Mittelmaß zu finden

Es ist nicht gesund sich zu lange der prallen Sonne auszusetzen. Sonnenbrand und Langzeitschäden sollten vermieden werden.

Die positiven Effekte der Sonne sind mit Vorsicht zu genießen. Hautkrebs zu bekommen ist immer noch die größere Gefahr, als an Vitamin D-Mangel zu leiden. Der Mangel kann mit Vitamin D-Präparaten ausgeglichen werden. Hautkrebs ist nicht so leicht zu heilen.

Also immer Sonnencreme mit hohem LSF verwenden und der Haut längere Erholungspausen gönnen. Die Sonnencreme gleichmäßig und ausreichend dick aufgetragen. Nach dem Baden und Schwitzen neu eincremen. Flüssigkeitshaushalt ausgleichen und nach dem Sonnenbad Feuchtigkeitscreme verwenden.


5 Tipps um Sonnenbrand vorzubeugen bei Kindern

Quellen:
http://www.bfs.de/DE/themen/opt/uv/wirkung/akut/empfehlung.html

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Vitamin_D/Vitamin_D_FAQ-Liste.html#FAQId11855918

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.