Zimtsterne und Zimtschnecken in der Schwangerschaftmamadoc

Zimt in der Schwangerschaft: Sind Zimtsterne und Zimtschnecken verboten?

In der Schwangerschaft solltest du einige Gewürze und Kräuter nur in Maßen genießen. 

Zu viel Zimt kann Wehen auslösen.

Der Zimt-Inhaltsstoff Cumarin kann in großen Mengen der Leber schaden. 
Cassia-Zimt enthält viel mehr Cumarin als der Ceylon-Zimt. Da der Cassia-Zimt günstiger ist, wird er häufiger von der Industrie verarbeitet.

Zimt in der Schwangerschaft

Gerade in der Weihnachtszeit wird gerne mit Zimt gebacken und wärmender zimthaltiger Tee getrunken. 
Deshalb ist es wichtig, dass du Zimtsterne, Spekulatius, Lebkuchen und andere Produkte mit Zimt, wie Zimtschnecken, nicht in größeren Mengen zu dir nimmst.

Es ist schwierig eine genaue Menge an Zimt zu definieren, die zu viel ist für dich und dein Baby ist. Daher empfehle ich Gebäck mit Zimt in der ganzen Schwangerschaft nur sehr sparsam zu essen oder wenn du dich wohler fühlst sogar ganz darauf verzichten.

Du willst am liebsten alles kurz und knapp zusammengefasst haben, dann schau doch mal hier in meinen kostenlosen Download-Bereich vorbei.


Kostenlose Checklisten by mamadoc

Infektionen durch Lebensmittel: Meide Folgendes in der Schwangerschaft!

Wahrscheinlich willst du jetzt auch wissen, auf welche weiteren Lebensmittel du verzichten solltest?!

Weil viele von euch eine praktische Übersicht für den Einkauf in der Schwangerschaft gesucht haben, habe ich euch ein Poster mit allen Lebensmitteln für den Kühlschrank entworfen. Darauf findest du die Lebensmittel. die Infektionen in der Schwangerschaft auslösen können. Du kannst es in meinem Shop erwerben und direkt ausdrucken!



Mehr über Toxoplasmose, Listeriose und Salmonellose erfährst du hier in meinem Beitrag Lebensmittelinfektion: Verbotene Lebensmittel in der Schwangerschaft.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.